Neunkirchen
Menü

AG Nachtmusik Illingen überreicht Spende

Jedes Jahr am Tag vor Sylvester veranstaltet die AG Nachtmusik in Illingen in der Illipse in Zusammenarbeit mit der Gemeinde die „Große Nachtmusik“ als Abschluss des Kulturjahres. Die Konzertreihe präsentiert regelmäßig herausragende Künstler aus vielen unterschiedlichen Bereichen von Klassik über Jazz bis Rock und Avantgarde.

Die Kultveranstaltung ist alles Andere als eintönig, im Saarland ist sie mit dem Zusammentreffen von konventioneller und  unkonventioneller Musik wohl einzigartig.

Auch mit der 27. Großen Nachtmusik konnte durch den großen Zuspruch der Besucher aus Nah und Fern, das ehrenamtliche Engagement der Helfer und das unentgeltliche Auftreten der Bands wieder ein Überschuss erzielt werden.

Anlässlich eines kleinen Helferfestes überreichte die AG Nachtmusik jetzt eine Spende in Höhe von 822,- € aus dem Erlös der 27. Großen Nachtmusik an Jürgen Felix Zeck, den Leiter der Außenstelle Neunkirchen des WEISSEN RINGS, der sie freudig annahm. Dieses Geld wird Kriminalitätsopfern zu Gute kommen.

Ebenso erfreut war der Illinger Bürgermeister Dr. Armin König, der die andere Hälfte des Erlöses für die „Illinger Stiftung für Bürger“ in Empfang nahm. Diese Spende wird für unschuldig in Not geratene Illinger Bürger eingesetzt.

 

Die Mitglieder der AG Nachtmusik, zweiter v.li. Jürgen Felix Zeck (Foto: AG)